Die Krankheit der Welt steckt im Zins und Zinseszins!

Dirk „Mr. Dax“ Müller erklärt das Grundprinzip, der auf Zins und Zinseszins aufgebauten Wirtschaft.

Geld arbeitet? Nein Menschen arbeiten, die durch ihre Leistung die Zinsen, also den „Gewinn“ der Anleger erwirtschaften müssen. Damit kann es kein arbeitendes Geld geben. Sondern nur arbeitende Menschen, die immer mehr und mehr Zinsen erwirtschaften, bis das System zusammenbrechen muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Spin-Doktoren – Die Marionettenspieler der Macht

Spin-Doktoren – Teil 1 von 2 Der erste Teil der Dokumentation schildert das Aufkommen und …